Gemeinde Kahl am Main

  • Kontrastansicht Kontrast
  • Tastatur Tastatur
  • Barrierefrei Barrierefrei
  • Inhaltsverzeichnis
Navigation überspringen

» Startseite & Aktuelles » Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB):  

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB):


Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Kahl a.Main im Parallelverfahren zur Aufstellung des Bebauungsplanes "Am Vogelpark - 1. Änderung und Erweiterung"

Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung der Planunterlagen gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Gemeinderat hat am 22.07.2014 beschlossen, den Flächennutzungsplan der Gemeinde Kahl a.Main zu ändern, als planungsrechtliche Voraussetzung zur Aufstellung des Bebauungs- und Grünordnungsplanes "Am Vogelpark - 1. Änderung und Erweiterung".

Ziel und Zweck der Bauleitplanung ist es, zum einen die private Grünfläche des alten Bebauungsplanes "Am Vogelpark" einer Bebauung zuzuführen. Auf dem ehemaligen Vogelparkgelände ist eine Sozialimmobilie vorgesehen. Um eine städtebauliche Entwicklung und Ordnung zu gewähren, wird das Plangebiet noch um den Bereich des Wanderheims erweitert.

Der Geltungsbereich der Bauleitplanung ist nachfolgend zeichnerisch dargestellt:






Mit der Ausarbeitung der Planunterlagen wurde das Planungsbüro Gebhardt - Architektur und Städtebau - aus Kleinostheim beauftragt.

Diese Änderung des Flächennutzungsplanes erfolgt im Parallelverfahren zur Aufstellung des Bebauungs- und Grünordnungsplanes "Am Vogelpark - 1. Änderung und Erweiterung".

 

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit wie auch der Behörden an der Planung erfolgte in der Zeit vom 7. bis 21. April 2017.

Die hierzu eingegangenen Stellungnahmen wurden im Bau- und Umweltausschuss am 27.06.2017 behandelt und der entsprechend überarbeitete Planentwurf wurde gebilligt.

Dieser gebilligte Planentwurf wird mit Begründung, integriertem Umweltbericht und Anlagen sowie den wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen

in der Zeit vom 18.12.2017 bis 19.01.2018

während der allgemeinen Öffnungszeiten,

Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr,

Montag von 14 bis 18 Uhr und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr,

im Rathaus der Gemeinde Kahl, Aschaffenburger Str. 1, 63796 Kahl a.Main,

im Zimmer 008

öffentlich ausgelegt gemäß §3 Abs. 2 BauGB.

Folgende Arten umweltbezogener Informationen und wesentliche umweltbezogene Stellungnahmen liegen - neben dem Umweltbericht - vor:

Art der umweltbezogenen Informationen

Urheber (außer Umweltbericht)

Schutzgut (gemäß Umweltbericht) und Themenblock

Stellungnahmen der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange

Bayerischer Bauernverband - Unterfranken

Schreiben vom 25.04.2017

Arten und Lebensräume:

Ausgleich,

Verlust von Ackerflächen,

produktionsintegrierte Maßnahmen

Wasser- und Bodenschutz - Landratsamt Aschaffenburg

Schreiben vom 13.04.2017

Wasser:

Überschwemmungsgebiet/Wasserschutzgebiet,

Niederschlagswasserbeseitigung

 

Regierung von Unterfranken, Würzburg

Schreiben vom 07.04.2017

Arten und Lebensräume/ Klima/ Wasser:

Waldfunktionen,

Ausgleich

 

Landschaftsbild und Erholung:

innerörtliche Grünflächen,

Freiraum zw. Kahl a. Main und Großkrotzenburg

Regionaler Planungsverband Bayerischer Untermain - Region 1

Schreiben vom 10.04.2017

Arten und Lebensräume/ Klima/ Wasser:

Waldfunktionen,

Ausgleich

 

Landschaftsbild und Erholung:

innerörtliche Grünflächen,

Freiraum zw. Kahl a. Main und Großkrotzenburg

Untere Immissionsschutzbehörde - Landratsamt Aschaffenburg

Schreiben vom 05.04.2017

Mensch:

Lärmimmissionen,

Lärmschutz

Untere Naturschutzbehörde - Landratsamt Aschaffenburg

Schreiben vom 12.04.2017

Arten und Lebensräume

Ausgleich,

Artenschutz

Stellungnahmen und Eingaben aus der Öffentlichkeit

Joachim Hofmann

Schreiben vom 17.04.2017

Mensch:

Lärmimmissionen

 

Wasser:

Abwasserentsorgung

 

Boden:

Versiegelung,

Nachverdichtung,

Innenentwicklung

 

Arten und Lebensräume:

Umwandlung Wald

Fachgutachten:

 

Artenschutzrechtliche Abschätzung, Trölenberg + Vogt vom 07.03.2017

Artenschutz,

Maßnahmen zur Vermeidung und zur Sicherung der kontinuierlichen ökologischen Funktionalität

Schallimmissionsprognose Verkehrslärm

Mensch:

Schallemissionen

Schallimmissionen,

Schallimmissionsschutz

 

Der Planentwurf sowie die Begründung mit Umweltbericht und Anlagen werden während des Auslegungszeitraumes auch im Internet unter der Adresse www.kahl-main.de unter der Rubrik "Bauen / Wohnen" unter der Thematik "Bauleitplanung - lfd. Verfahren" bereitgestellt.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift abgegeben werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben, gem.  §3 Absatz 2 Satz 2 Halbsatz 2 BauGB.

Gemäß §3 Abs. 3 BauGB (zum Flächennutzungsplan) wird ergänzend zu dem Hinweis nach Absatz 2 Satz 2 Halbsatz 2 darauf hingewiesen, dass eine Vereinigung im Sinne des § 4 Absatz 3 Satz 1 Nummer 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes in einem Rechtsbehelfsverfahren nach § 7 Absatz 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes gemäß § 7 Absatz 3 Satz 1 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes mit allen Einwendungen ausgeschlossen ist, die sie im Rahmen der Auslegungsfrist nicht oder nicht rechtzeitig geltend gemacht hat, aber hätte geltend machen können.

Parallel zur öffentlichen Auslegung der Planunterlagen werden die betroffenen Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange am Verfahren beteiligt ((§4a Abs. 2 BauGB).

Ort, Zeitraum, Inhalt sowie Rechtsfolgen der öffentlichen Auslegung werden hiermit ortsüblich bekannt gemacht.

 

Kahl a.Main, 4. Dezember 2017

 

Gez.

Jürgen Seitz

1. Bürgermeister





nach oben  nach oben
Gemeinde Kahl am Main Gemeinde Kahl am Main | Aschaffenburger Str.1 | 63796 Kahl a. Main | Tel.: 0 61 88 - 944 0 | E-Mail: Kontakt | Datenschutz