Gemeinde Kahl am Main

  • Kontrastansicht Kontrast
  • Tastatur Tastatur
  • Barrierefrei Barrierefrei
  • Inhaltsverzeichnis
Navigation überspringen

» Startseite & Aktuelles » Schnelles Internet  

Schnelles Internet


Breitband-Internet

Die Gemeinde Kahl a. Main beteiligte sich am neuen Förderprogramm des Freistaates Bayern. Ziel des Förderprogramms ist es, eine flächendeckende Versorgung sicherzustellen.

Auf diesen Seiten informieren wir über den aktuellen Stand des Förderprozesses und veröffentlichen die notwendigen Dokumente.

Die Förderschritte können auch auf den Seiten des Breitbandzentrum Bayern eingesehen werden.

Förderschritt 7: Abschließende Projektbeschreibung des ausbauenden Netzbetreibers mit Übersichtsplan


Die Telekom Deutschland GmbH hat eine abschließende Projektbeschreibung gem. Ziff. 9 der Richtlinie zur Förderung des Aufbaues von Hochgeschwindigkeitsnetzen mit Übersichtsplan erstellt. Der Inhalt kann den unten stehenden Link's "Abschließende Projektbeschreibung..." und "Übersichtskarte zur abschließenden Projektbeschreibung..." entnommen werden.


Förderschritt 6: Bekanntmachung Stellungnahme bezüglich Vorlage des Kooperationsvertrages bei der Bundesnetzagentur (02.11.2015)

Die Gemeinde hat der Bundesnetzagentur vor Abschluss des Kooperationsvertrages mit dem ausgewählten Netzbetreiber Telekom Deutschland GmbH den endgültigen Entwurf des Vertrages über Ausbau und Betrieb schriftlich und vollständig am 13.05.2015 zur Stellungnahme vorgelegt. Änderungen hierzu wurden seitens der Bundesnetzagentur nicht verlangt. Die Bekanntmachung kann dem unten stehenden Link "Gemeinde Kahl - Bekanntmachung Stellungnahme bezüglich Vorlage des Kooperationsvertrages bei der Bundesnetzagentur" entnommen werden.

Förderschritt 5: Bekanntmachung bezüglich der vorgesehenen Auswahlentscheidung (12.01.2015)


Die Gemeinde beabsichtigt mit der Telekom Deutschland GmbH einen Vertrag hinsichtlich der Ausbaumaßnahme „Breitbandausbau“ abzuschließen. Die Bekanntmachung kann dem unten stehenden Link „Gemeinde Kahl – Bekanntmachung Auswahlentscheidung“ entnommen werden.


Förderschritt 4: Bekanntmachung Auswahlverfahren -zweistufig- zur Bestimmung eines Netzbetreibers vom 24.11.2014

Die Gemeinde Kahl führt ein zweistufiges Auswahlverfahren zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aus- und Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR) durch. Die Bekanntmachung kann dem unten stehenden Link "Gemeinde Kahl - Bekanntmachung zweistufiges Auswahlverfahren vom 24.11.2014" entnommen werden.

Fristende für Teilnahmeanträge: 29.12.2014, 12.00 Uhr


Förderschritt 3: Ergebnis Markterkundungsverfahren (24.11.2014)


1. Eigenwirtschaftlicher Ausbau:

Die Gemeinde Kahl hatte im Rahmen der durchgeführten Markterkundung zu ermitteln, ob Investoren einen eigenwirtschaftlichen Ausbau in den kommenden drei Jahren planen und zu welchen Bandbreiten (Download/Upload) dieser führt. Das Ergebnis liegt vor und kann dem unten stehenden Link "Gemeinde Kahl - Ergebnis Markterkundungsverfahren" entnommen werden.

2. Analyse der Ist-Versorgung

Im Rahmen der Markterkundung hat die Gemeinde Kahl die Netzbetreiber  bzw. Infrastrukturinhaber darüber hinaus aufgefordert, die dargestellte Ist-Versorgung im vorläufigen Erschließungsgebiet zu prüfen und sich zu äußern, falls Unvollständigkeiten oder Fehler enthalten sind. Es sind für die Gebietsbezeichnung Kahl am Main keine Unvollständigkeiten oder Fehler gemeldet worden. Näheres hierzu kann ebenfalls dem unten stehenden Link "Gemeinde Kahl - Ergebnis Markterkundungsverfahren" entnommen werden.

3. Kartografische Darstellung

Die Gemeinde Kahl hat die von Netzbetreibern im Rahmen der Markterkundung getätigte Rückmeldung in der kartografischen Darstellung des vorläufigen Erschließungsgebietes (inkl. Ist-Versorgung) berücksichtigt. Die kartografische Darstellung ist über folgenden untenstehenden Link "Gemeinde Kahl - kartografische Darstellung vorläufiges Erschließungsgebiets incl. Ist-Versorgung" einsehbar.

4. Meldung eigener aktueller Infrastruktur an die Gemeinde

Es sind keine Äußerungen von Netzbetreibern bzw. Infrastukturinhabern eingegangen, ob im vorläufigen Erschließungsgebiet nach dem Stichtag 1.7. eine eigene Infratstruktur erstellt wurde.

Förderschritt 2: Markterkundung Bekanntmachung (13.08.2014)

Die Gemeinde Kahl a. Main veröffentlicht gem. Nr. 4.3 ff der Breitbandrichtlinie eine Anfrage, ob Investoren einen eigenwirtschaftlichen Ausbau in den kommenden drei Jahren planen und zu welchen Bandbreiten (Download, Upload) dieser führt. Zusätzlich werden die Netzbetreiber aufgefordert, sich zu Unvollständigkeiten oder Fehlern in der Darstellkung der Ist-Versorgung in dem vorläufig definierten Erschließungsgebiet zu äußern und kartographisch darzustellen, welche Bandbreiten im Upload und Download für alle Anschlussinhaber in dem bezeichneten Gebiet schon jetzt angeboten werden. Die Gemeinde Kahl a. Main bittet daher mit untenstehender "Bekanntmachung zum Markterkundungsverfahren vom 13.08.2014" alle Netzbetreiber, sich bis spätestens 19. Oktober 2014 an der Markterkundung zu beteiligen.

Förderschritt 1: Ist-Versorgung (13.08.2014)

Nach Nr. 4.2 der Breitbandrichtlinie ist die aktuelle Versorgung mit Breitbanddiensten im Download und Upload anhand öffentlich zugänglicher Quellen (u. a. Breitbandatlas des Bundes) zu ermitteln, in einer Karte zu dokumentieren und spätestens mit Beginn der Markterkundung auf dem zentralen Onlineportal zu veröffentlichen. Die Ist-Versorgung für die Gemeinde Kahl a. Main kann nachfolgend unter "Gemeinde Kahl - Bestandsaufnahme Breitbandversorgung mit Karte 13.08.2014" abgerufen werden



 


nach oben  nach oben
Gemeinde Kahl am Main Gemeinde Kahl am Main | Aschaffenburger Str.1 | 63796 Kahl a. Main | Tel.: 0 61 88 - 944 0 | E-Mail: Kontakt | Datenschutz