Navigation überspringen

Das Wappen


WappenDas Kahler Wappen wird seit Juli 1960 geführt. Ein silberner Wellenbalken von unten links nach oben rechts teilt seine Fläche in zwei Hälften. Er versinnbildlicht den Main, an dem der Ort Kahl gelegen ist. Ein laufender silberner Hase auf blauem Grund füllt die obere linke Hälfte des Wappens aus. Er deutet auf den alten Spottnamen der Ortsbewohner "Sandhasen" hin. In der unteren rechten Hälfte des Wappens befindet sich auf rotem Grund das silberne, halbe Mainzer Rad. Es erinnert an die Zugehörigkeit des Ortes zum Kurerzbistum Mainz in der Zeit von 1590 bis 1816. Silber und Rot entsprechen den historischen Farben von Mainz; Silber und Blau weisen auf die heutige Zugehörigkeit von Kahl zu Bayern hin.

  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung