Navigation überspringen

Heimat- und Geschichtsverein Kahl a. Main


Der Vorstand:

1. Vorsitzender: Klaus Becker
2. Vorsitzender: Theo Hee
Kassenwart : Dieter Nöding
Schriftführer und Pressewart: Günter Lambertus

Gründung des Vereins

Die Gründung des "Arbeitskreis Heimatgeschichte Kahl" geht auf eine Initiative von Hanns Kreis, seinerzeit Baureferent der Gemeinde, zurück. Auf Vorschlag von Hanns Kreis trafen sich am 01. April 1980 einige Kahler Bürger im Gasthaus "Zur Mainlust" um in einer ersten Gesprächsrunde über die Aufgaben und erforderlichen Randbedingungen zur Gründung eines Kahler Heimatgeschichts-Vereins zu diskutieren.
Bereits 1 Monat später, am 05. Mai 1980, wurde der "Arbeitskreis Heimatgeschichte Kahl" gegründet.

Gründungsmitglieder sind:

  • Robert Amrhein
  • Anne Brunswick
  • Joachim Brunswick
  • Theo Dees
  • Theo Hee
  • Alban Kempf
  • Hanns Kreis
  • Bernhard Zimmer

    Die Ziele unserer Vereinsarbeit:

    Nach der Vereinsgründung wurden im Jahre 1980 folgende Ziele erarbeitet und festgelegt: "Die Geschichte der Gemeinde Kahl am Main in Wort und Bild, in Vorträgen und Diskussionen allen Bürgern näher zu bringen. Sammeln und Auswerten aller Zeugnisse aus der Ver- gangenheit wie Bodenfunde, Urkunden, Münzen, Schriftstücke, Ansichtskarten, Bilder und Fotos, landwirtschaftliche und handwerkliche Geräte, Kleidungs- und Uniformstücke, auch Trachten der Heimatvertriebenen, Veranstaltung von Informationsabenden und Ausstellun- gen. Einrichtung eines Vereinsarchivs aller Kahler Vereine und schließlich eines Heimatmu- seums." Diese Vereinsziele sind auch heute noch aktuell, auch wenn sich die Einrichtung eines Kahler Heimatmuseums als kaum noch realisierbar herausgestellt hat.

    Die ersten großen Aufgaben für den Verein waren im Jahre 1982:

  • Ausbau der Vereinsräume im Dachgeschoss der Kaldaha-Schule
  • Mitgestaltung der 700-Jahrfeier von Kahl am Main durch Übernahme vieler Einzelaufgaben.


    Unsere Räumlichkeiten:

    Unsere Räume liegen im Dachgeschoss der Kaldaha-Schule und werden wie folgt genutzt:

  • ca. 1200 historische Fotos von Kahl
  • ca. 60 Bücher zur Geschichte von Kahl und des Kahlgrunds
  • Amtliches Mitteilungsblatt Kahl am Main, komplett
  • fast komplette Ausgaben von:

    - Evangelischer Kirchenbote
    - Evangelischer Kirchenbote
    - Vereins-Jubiläumsschriften

  • ca. 25 alte Landkarten und Ortspläne von Kahl
  • Werbeplakate von Veranstaltungen in Kahl, Auswahl
  • Unterlagen zu folgenden Kahler Themenblöcken:

    - Gastwirtschaften
    - Industriebetriebe
    - Verdiente Kahler Bürger und Künstler
    - Gebäude und Baudenkmale
    - Postgeschichte
    - Kahlgrundbahn
    - Ortsgeschichte
    - Handwerksbetriebe
    - Familiengeschichte
    - Kirchengemeinden
    - Schulen

    Alle Themenblöcke sind noch nicht umfassend mit Dokumenten ausgestattet. Hier sind wir weiterhin auf die Unterstützung durch die Kahler Bevölkerung, der Gewerbebetriebe, der Vereine und der offiziellen Stellen angewiesen.

    Aktuelle Aufgaben:

    Das Schwergewicht unserer Arbeiten liegt gegenwärtig in der Erweiterung unseres Archiv- bestandes an Schriftgut und Fotos zur Kahler Ortsgeschichte. Parallel dazu sind wir laufend bestrebt, die Ordnung des vorhandenen Archivgutes zu verbessern, um interessierten Per- sonen, Vereinen und Institutionen einen gezielteren und schnelleren Zugang hierzu zu ermöglichen. An zwei Beispielen möchten wir aufzeichnen, wie vielfältig unser Archiv bisher genutzt wurde:

  • In der Vergangenheit haben wir mit unserem Archivgut 26 Ausstellungen mit Bezug zur Kahler Ortsgeschichte in eigener Regie erarbeitet und der Öffentlichkeit vorgestellt.

  • Für insgesamt 8 Schüler- und Studienarbeiten haben wir auf Anfrage Unterlagen in grö- ßerem Umfang aus unserem Archiv zur Verfügung gestellt und bei der Ausführung der Arbeiten intensiv beraten.

    Neben der heimatgeschichtlichen Archivpflege werden bei uns noch viele weitere interes- sante Aufgaben bearbeitet.

    Jeder Bürger, der an der Erforschung und Bewahrung der Kahler Heimatgeschichte interessiert ist, ist herzlich eingeladen, bei uns als Vereinsmitglied aktiv mitzuarbeiten oder uns Informationen zur Heimatgeschichte zu geben und Dokumente zur Auswertung zur Verfügung zu stellen.


  •   OK  
    Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung